Information zum Datenschutz für Miet- und Kauf Interessenten

Sie sind hier

Informationen des Verantwortlichen über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten – Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) Artikel 13:

Verantwortlicher:

Siedlungswerk GmbH
Wohnungs- und Städtebau
Heusteigstraße 27/29
70180 Stuttgart

Vertreten durch die Geschäftsführung:

Siegfried Apfel
Jürgen Schilbach
Norbert Tobisch

Datenschutzbeautragter:

Sebastian Kiggen
datenschutz [at] siedlungswerk.de
Telefon 0711/2381377

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Personenbezogene Daten werden zum Zweck der Kauf bzw. Mietvertragsanbahnung, der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und der entsprechenden Vertragsabschlüsse verarbeitet i.S.d. Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern der Daten:

Interne Fachabteilungen und Personen, die an der Ausführung und Erfüllung des Geschäftszwecks beteiligt sind.

Dauer für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden/Speicherdauer:

Die Daten des Kaufinteressenten werden bei einem allgemein objektbezogenen Interesse bis zum Ausverkauf des Objekts und bei einem konkreten Kaufobjekt bis zum Verkauf des Kaufobjekts an den Kaufinteressenten bzw. einen Dritten gespeichert.

Die Daten des Mietinteressenten werden bei einem allgemein objektbezogenen Interesse bis zur Vermietung des Objekts und bei einem konkreten Mietobjekt bis zur Vermietung des Mietobjekts an den Mietinteressenten bzw. einen Dritten gespeichert.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch, Datenübertragbarkeit i.S.d. Artikel 15 DS-GVO:

Der Interessent hat das Recht auf Auskunft über die bei uns gespeicherten und verarbeiteten betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und auf Übertragbarkeit dieser Daten.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Es besteht ein Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde des Landes Baden-Württemberg.

Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten:

Die Pflicht zur Bereitstellung erforderlicher personenbezogener Daten ergibt sich zum Zweck der Vertragsanbahnung, Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. des Vertragsabschlusses i.S.d. Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DS–GVO.

Weiterverarbeitung der personenbezogenen Daten für anderen Zweck:

Beabsichtigt der Verantwortliche, die personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, so stellt er dem Interessenten vor dieser Weiterverarbeitung Informationen über diesen anderen Zweck und allen anderen maßgeblichen Informationen gem. Art. 13 Abs. 2 DS–GVO zur Verfügung.

__Die Datenschutzerklärung können Sie der Homepage im Bereich Datenschutz entnehmen.