Unternehmerische Verantwortung

Der wirtschaftliche Erfolg unseres Unternehmens ist die Grundlage dafür, dass wir langfristig wettbewerbsfähig bleiben, die Arbeitsplätze unserer Belegschaft sichern und uns soziales und ökologisches Engagement leisten können. Verlässlichkeit, Glaubwürdigkeit und verantwortungsvolles Handeln sind bei uns keine reinen Lippenbekenntnisse, sondern gelebte Unternehmenspolitik unseren Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern gegenüber.

Nachhaltigkeit bedeutet für uns, dass wir soziale und umwelttechnische Aspekte mit wirtschaftlichen Gesichtspunkten verknüpfen. Mit unseren sozialgemischten Quartierskonzepten leben Bewohner mit unterschiedlichen Lebensstilen und -entwürfen in lebendiger Nachbarschaft zusammen. Hinsichtlich der sozialen Dimension berücksichtigen wir die Interessen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter; sie tragen mit ihrer Motivation und ihrem Verantwortungsbewusstsein entscheidend zum Erfolg der Unternehmensgruppe bei. Daher sorgen wir für gute Arbeitsbedingungen und bieten Weiter- und Ausbildungsbildungsmöglichkeiten an.

Das Siedlungswerk hat 2017 ein Bauvolumen von rund 180 Millionen € investiert.

Siegfried Apfel, Geschäftsführer Siedlungswerk

Seit seiner Gründung hat das Siedlungswerk über 30.700 Wohneinheiten gebaut und allein im Jahr 2017 rund 180 Millionen Euro in den Bau investiert. Momentan haben wir in Baden-Württemberg über 1.000 Wohnungen im Bau, etwa zur Hälfte in Miete, der größte Teil mit Wohnraumförderung, und die andere Hälfte in Eigentum. Um den Wert unseres Immobilienbestandes zu erhalten und energetisch auf den neuesten Stand zu bringen, führen wir regelmäßig Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen durch. Unsere ökologische Verantwortung zeigen wir konkret an unseren Bauprojekten, bei denen wir auf regenerative Energien setzen und das bereits seit Mitte der 1980er Jahre. Um auch weiterhin an der Entwicklung innovativer und zukunftsweisender Energiekonzepte aktiv beteiligt zu sein, nehmen wir an Forschungsprojekten teil.